DEINE GESUNDHEIT AN ERSTER STELLE!


Die Vorteile des Trainings auf deine Gesundheit

Ab dem 30. Lebensjahr beginnen Muskeln sich bereits abzubauen. Man nennt das Sarkopenie. Wenn man den Körper jetzt weiterhin nur den gewohnten Reizen aussetzt, hat das zur Folge, dass einem alles schwerer fällt. Die meisten halten das für normal, das ist es aber nicht! Gerade im Alter ist Krafttraining eine Notwendigkeit um der Sarkopenie entgegenzuwirken und somit die Leistungsfähigkeit im Alltag zu erhalten, oder zu verbessern.

 

Eine erhöhte Leistungsfähigkeit macht sich in allen Bereichen des täglichen Lebens bemerkbar. Egal ob man den Einkauf nach Hause tragen muß, Treppen steigen, Schnee schippen, Getränkekisten ins Auto einladen oder seine Kinder/Enkelkinder auf dem Arm herum trägt. Aus diesem Grunde ist gesundheitsorientiertes Krafttraining für absolut jeden nicht nur sinnvoll, sondern eigtlich sogar ein Muss! Ziel des Gesundheitstrainings ist es komplexe Bewegungen wieder herzustellen, zu erhalten oder zu verbessern.

 

 

Außerdem zählen zu den Vorteilen des Gesundheitstrainings:

  • Särkung der körperlichen, geistigen und seelischen Leistungsfähigkeit
  • Vorbeugen und Verbessern von Rücken- und anderen Gelenkschmerzen
  • Verbesserte Körperhaltung
  • Der Knorpel wird dicker und belastbarer
  • Die Knochendichte nimmt zu
  • Sehnen werden stabiler und elastischer
  • Stärkung des Bindegewebes

Der Beweglichkeitszirkel gegen Rückenschmerzen

 
In unserem Alltag nehmen wir häufig eine nach vorne gebeugte Haltung ein: Wir arbeiten im Sitzen, wir fahren Auto im Sitzen, abends sitzen wir auf dem Sofa und auch im Schlaf rollen wir uns zusammen.

Die Folge ist eine verkürzte Brust- und Bauchmuskulatur. Dies macht sich durch Schmerzen im Rücken und durch Verspannungen im sensiblen Hals-Nacken-Bereich bemerkbar.

Wirksames und nachhaltiges Gegenmittel:
Das fle-xx Muskellängentraining, entwickelt von Rückgrat-Gründer Rudolf Plüddemann. Das

fle-xx Rückenkonzept hilft Ihnen sich wieder aufzurichten und Ihre Beweglichkeit zurückzuerlangen.